Wir bieten Euch ab sofort auch Afterwork- und Samstags-Sprechstunden an.

Faltenrelaxan Behandlung Oldenburg

Glanzvolle Verjüngung: Entdecken Sie den Wirkstoff.

Online Termin vereinbaren

Direkt in Oldenburg – Damm 10

Faltenrelaxan

Neuromodulatoren werden verwendet, um das Erscheinungsbild von feinen Linien und Falten zu verbessern, indem die Muskeln der behandelten Gesichtspartie entspannt werden und zukünftige Falten vermieden werden.

Neurotoxine sind gereinigte Proteine, die Rezeptoren an den Nervenenden blockieren und die Freisetzung von Acetylcholin, einem Neurotransmitter, verhindern und dadurch die Muskelkontraktionen blockieren.

Nach einer Behandlung dauert es ca. 7-14 Tage, um optimale Ergebnisse zu sehen. Möglich sind zusätzliche Einheiten bei einem nachfolgenden Follow-Up-Besuch innerhalb von zwei Wochen, um die Injektionsserie zu vervollständigen. 10-50 Einheiten pro Fläche bilden nur ein Durchschnitt ab und sind keineswegs der Standard.

Männer benötigen in der Regel mehr Einheiten als Frauen. Je stärker die Muskeln sind, desto mehr Einheiten werden benötigt.
Neuromodulatoren füllen keine Falten oder Linien, sondern entspannen und glätten die Bewegungslinien, nicht die statischen Falten. Die Dauer der Ergebnisse variiert zwischen 16 Wochen und 8 Monaten.

Nutzungsbereiche

Preise

  • Behandlung (neuer Patient) ab 199.00,- €
  • Behandlung (wiederkehrender Patient) ab 199.00,- €
  • Antitranspirant ab 349.00,- €
  • Facial Slimming Bruxsismus ab 349.00,- €
  • Full Face ab 419.00,- €
  • Neferititi ab 419.00,- €
  • Falten Relaxers für Lippen ab 149.00,- €

häufige fragen

Die Anzahl der benötigten Behandlungen hängt von verschiedenen Faktoren ab, darunter die individuellen Ziele des Patienten, die zu behandelnden Bereiche und wie der Körper reagiert.

Die Dauer der durch eine Behandlung erzielten Ergebnisse kann variieren, hängt jedoch typischerweise von den folgenden Faktoren ab:

  1. Individuelle Reaktion: Jede Person reagiert unterschiedlich auf den Wirkstoff. Bei manchen Menschen halten die Resultate länger, während sie bei anderen schneller nachlassen können.

  2. Behandelte Bereiche: Die Dauer der Ergebnisse kann auch davon abhängen, welche Bereiche des Gesichts behandelt wurden. Muskeln, die häufiger verwendet werden, wie diejenigen um die Augen oder den Mund, könnten schneller zum ursprünglichen Zustand zurückkehren als weniger aktive Muskeln.

  3. Menge: Die Menge des injizierten Wirkstoffs kann ebenfalls einen Einfluss darauf haben, wie lange die Ergebnisse anhalten. Höhere Dosen könnten zu einer längeren Wirkungsdauer führen.

  4. Vorherige Behandlungen: Personen, die regelmäßige Behandlungen über einen längeren Zeitraum erhalten haben, berichten manchmal, dass die Resultate länger anhalten. Dies könnte darauf zurückzuführen sein, dass die Muskeln „trainiert“ werden, weniger aktiv zu sein.

Faltenrelaxan ist im Allgemeinen eine sichere Behandlung, wenn es von einem qualifizierten Arzt durchgeführt wird. Es gibt jedoch einige Risiken und mögliche Nebenwirkungen, die berücksichtigt werden sollten:

  1. Allergische Reaktionen: In seltenen Fällen können Personen eine allergische Reaktion auf den Wirkstoff zeigen, die Symptome wie Hautausschlag, Juckreiz oder Schwellungen um die Injektionsstellen herum einschließen kann.

  2. Asymmetrie: Eine unsachgemäße Injektionstechnik oder ungleichmäßige Verteilung des Wirkstoffs kann zu einer asymmetrischen Gesichtsausdruck führen.

  3. Übermäßige Muskelschwäche: Wenn zu viel Wirkstoff in einen Bereich injiziert wird, kann es zu einer übermäßigen Schwäche der behandelten Muskeln kommen, was zu Schwierigkeiten beim Sprechen, Schlucken oder Atmen führen kann.

  4. Nebenwirkungen an den Injektionsstellen: Häufige Nebenwirkungen an den Injektionsstellen können Schmerzen, Schwellungen, Rötungen oder Blutergüsse einschließen.

  5. Verbreitung von Toxin-Effekten: In sehr seltenen Fällen kann der Wirkstoff von der Injektionsstelle zu anderen Teilen des Körpers wandern und Symptome wie allgemeine Muskelschwäche, Sehstörungen oder Atembeschwerden verursachen.

  6. Kopfschmerzen oder Grippe-ähnliche Symptome: Einige Personen berichten von Kopfschmerzen oder grippeähnlichen Symptomen nach einer Behandlung.

  7. Droopy Augenlid oder Augenbraue: Eine ungenaue Platzierung des Wirkstoffs kann zu einem herabhängenden Augenlid oder einer Augenbraue führen.